Die Göttin, die weibliche Urkraft erwecken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Göttin, die weibliche Urkraft erwecken.

Der Mensch ist ein energetisches Wesen, alles in uns pulsiert in einem bestimmten Rhythmus, das Herz, das Blut, das Lymphsystem, die Lunge, der Atem, usw....

Wir müssen dafür gar nichts tun, es geschieht einfach aus einem natürlichen Zustand heraus, wir denken gar nicht darüber nach.

Warum eigentlich nicht???

Als unbewusster Mensch bekommen wir das meistens gar nicht mit. Je bewusster du wirst, umso mehr nimmst du diese feinen Energien und Zustände im Körper wahr.

Bewusst zu sein bedeutet, sich zunächst mit seinem Körper anzufreunden. Er gibt die Impulse und Signale, wenn etwas oder eine Richtung im Leben nicht stimmt. 

In der Wintersonnenwendefeier am 21.12.2023 wird das ein ausführliches Thema werden.

Es geht darum, zu erkennen und zu erfahren, was eigentlich die weibliche Urkraft ist und wie kann ich sie erkennen, erspüren, erfahren und erweitern. Jahrtausende wurde diese Kraft unterdrückt, bis einschließlich heute, dabei ist sie ein wesentlicher Bestandteil der harmonischen Schöpfung und trägt wesentlich zur Gesundheit bei.

 

In der Astrologie ist es die Lilith, die unbezähmbare Kraft, die uns mit unseren Schattenanteilen in Berührung bringt. Sie ist eine plutonische Energie. Diese Berührungen mit unseren Schatten bringen die Heilung, um als ausgeglichener Mensch, in Verbundenheit mit der Seele, in dieser Welt seinen Dienst zu tun, denn jeder hat einen Seelenplan. 

 

Der Mensch existiert aus zwei Energieformen, die elektrische Energie und die magnetische Energie. Sie werden als männliche und weibliche Energien bezeichnet oder auch als Yin und Yang. Sie stehen für polar einander entgegengesetzte und dennoch aufeinander bezogene duale Kräfte oder Prinzipien, die sich nicht bekämpfen, sondern ergänzen. Wir können sie nicht sehen, aber trotzdem sind sie da und wirken durch uns durch.

Sogar im physischem Herz, im AV-Knoten, geben zwei elektrische Bahnen den Takt für das Herz an, der uns am Leben erhält. Auch die Intelligenz steht unmittelbar damit in Verbindung. Alles Wissen ist in uns, wir müssen nur lernen, diese beiden Kräfte zu nutzen, sie müssen im Einklang sein. Das nennt man Synthese.

 

Obwohl die weibliche Energie die schwächere Kraft ist, ist der Mensch erst ganzheitlich aus Sicht des Schöpfers, wenn er die schwächere und die stärkere Kraft in eine Balance bringt. Diese schwächere Kraft steht für die Liebe und für eine Welt in Harmonie. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Renate Uhlig - Kinesiologie und Mediales Heilen in Detmold

info@renate-uhlig.de

Mediales Heilen und Kinesiologie in 32758 Detmold, Lippe

Am Kurpark 4, 32791 Lage

Telefonnummer Mediales Heilen und Kinesiologie Detmold, Lippe

 

 



Impressum: Angaben gem. § 5 TMG - Betreiber und Kontakt: Renate Uhlig, Am Kurpark 4, 32791 Lage, Tel.: 0170 / 733 7140, E-Mail: renate-uhlig@web.de.  Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RstV: Renate Uhlig - Bilder und Grafiken: adobe.stock. und Shutterstock. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Logo Renate Uhlig

Termine

nur nach Vereinbarung

 

Jetzt Termin vereinbaren

 


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.